Zu meiner Person

Ulrike Guhr

Stillberatung, Zungenbandberatung, Trageberatung und Beikostberatung

Auf die Frage, wer ich bin, gibt es je nach Blickwinkel verschiedene Antworten.

In erster Linie bin ich Mutter von zwei Kindern, die unterschiedlicher nicht sein können. Alleine durch diese tägliche Erkenntnis in meiner eigenen Mutterschaft ist mir bewusst, wie individuell jede Mutter-Kind-Beziehung, Interessen aber auch Herausforderungen sein können - und das schon unter Geschwistern gleicher Eltern. Wie vielseitig Kinder in ihrer Gesamtheit der verschiedenen Familien dann erst sein können, ist ein bunter Blumenstrauß aus unerschöpflicher Individualität.


Bevor meine eigenen Kinder mir ermöglicht haben meinen Herzenskern zu sehen, begann meine berufliche Laufbahn ersteinmal sehr technisch und ganz am anderen Ende des Spektrums der Berufswahl. Als Diplom Betriebswirtin (BA) angestellt bei einem Automobilzulieferer wollte ich es nochmal so richtig wissen, studierte Maschienenbau und fand mich anschließend mit einem Master of Science in der Tasche für einige Jahre in der Motorenentwicklung wieder.

Diese interessante aber für meine Seele auch unbefriedigende Reise in die durchaus doch recht männliche Welt der Automobilindustrie beendete die Geburt meiner Tochter 2012. Ich fand in mir und in der Erfahrung meiner eigenen Mutterschaft etwas, was nicht nur ein Beruf ist, sondern auch Leidenschaft, Berufung und Mission zugleich: andere Frauen auf ihren Weg in die Mutterschaft zu begleiten wurde Ziel meines Handelns.

Erst wirkte ich im sehr kleinen privaten Rahmen, bis ich 2014 ich von dem Begriff Doula erfuhr und direkt die Ausbildung bei den Doulas in Deutschland (DID) absolvierte. In den letzten Jahren begleitete ich so die unterschiedlichsten Familien auf ihren ganz persönlichen und vielseitigen Geburtsreisen in meiner Region.

 

Mit der Geburt meines Sohnes 2016 erweiterte sich mein Fokus nocheinmal und vor allem die Begleitung der Familien in der Zeit nach der Geburt gewann an Gewicht. Die Ausbildung zur Trageberaterin folgte somit noch im gleichen Jahr bei der Trageschule Dresden. Zur dieser Zeit begann auch meine Ausbildung zur Stillberaterin, die ich erstmals ehrenamtlich anbot. Mit der zertifizierten DAIS Stillausbildung biete ich Stillberatung seit Anfang 2018 auch professionell an. Die erste Stillgruppe in Herxheim fand am 28.10.2016 statt und bietet seit dem jeden Monat einen Raum zum Austausch und Treffen von Gleichgesinnten Eltern. Die Stillgruppe wuchs immer weiter, so dass ich seit Sommer 2018 auch eine zweite Stillgruppe für Mütter von normalzeitgestillten Kleinkindern anbiete.

Im Bereich der Stillberatung folgten noch weitere Zusatzqualifikationen vor allem im Zusammenhang mit oralen Restriktionen. Besondere Erwähnung sollten hier internationale Fortbildungen finden, enger Fachaustausch sowohl international, wie zB ein exklusives persönliches Webinar von Alison Hazelbaker zur Erkennung von oralen Restriktionen und deren fachgerechte Beurteilung über die Zungenfunktion, sowie aber auch der nationale Austausch und Mitwirkung im Aufbau eines interdisziplinären Netzwerkes mit Fokus orale Restriktionen.

Die Ausbildung zur Fachkraft für babygeleitete Beikost erfolgte im August 2019 und rundet mein Angebot für Eltern ab.


Die interdisziplinäre Zusammenarbeit liegt mir sehr am Herzen und ich bin dankbar auf ein lokales wunderbares Netzwerk von weiteren Fachleuten wie Hebammen, Ärzte Therapeuten, Beraterinnen und Kursleiterinnen, sowie einer babyfreundlichen Apotheke zurück greifen zu können, wenn meine Expertise ausgeschöpft ist.

Aber jede Begleitung, jede Beratung und jede Verbindung zu Euch Frauen bringt ihren eigenen Herausforderungen und ihre individuellen Bedürfnisse mit sich, so dass ich nicht zu sagen vermag, wo genau das Ende des Lernens erreicht sein wird. Ich agiere in Verbindungen und mit Unterstützung von weiterem Fachpersonal, die ich involvieren kann, wenn die Grenzen meiner Beratungsmöglichkeiten erreicht sind - ein Team aus Mitgliedern in ihrer jeweiligen Kernkompetenz für Euch zu Diensten - das ist, wie ich wahre Kompetenz verstehe.

So verbirgt sich hinter dem Begriff Gesundheitsforum Herxheim nicht nur ein wunderschöner warmer Raum für Kurse, sondern auch ein inhaltlicher Zusammenschluss aus Menschen, die Müttern und ihren Kindern einen Raum zum Wachsen geben wollen. Besonders eng ist die Zusammenarbeit mit der babyfreundlichen Apothekerin Julia Bark, der Hebamme Anna-Lena Arbitter und dem Artgerecht Coach Carolin Stein-Sauter. Gemeinsam bieten wir eine Vielzahl von Kursen und Vranstaltungen an, die alle auf eine gesunde Schwangerschaft und Geburt und ein natürliches Wachsen der Familie im Vordergrund stehen haben. Unsere Termine findet Ihr hier.